ab 2000
24.10.2001 Der Vorstand trennt sich nach einigen Querelen von Trainer Michael Schlawatzky, worauf 11 von 16 Spielern ihren sofortigen Austritt erklären. Dem neuen Trainer Michael Strzalla gelingt es innerhalb der nächsten Woche einige Spieler umzustimmen. Die Saison wird mit Spielern aus der 2. Mannschaft und vor allem aus der Alten Herren zu Ende gespielt. Der Ruf des SV Eddelstorf hat in dieser Zeit sehr gelitten und der Verein braucht über zwei Jahre, um sich zu rehabilitieren.
2002/03 Nach 14 Jahren in Kreisliga und Bezirksklasse steigt die 1. Mannschaft aus der Kreisliga ab.
29.05.2003 Das Kreispokalendspiel findet vor 520 zahlenden Zuschauern in Eddelstorf statt. Kreispokalsieger wird der SV Emmendorf durch einen 3:1 Sieg über den MTV Barum.
24.03.2004 Die offizielle Homepage des SVE (www.sv-eddelstorf.de) geht online.
06.06.2004 Durch einen 1:2-Sieg im letzten Saisonspiel beim TSV Lüder schafft der SVE den sofortigen Wiederaufstieg in die Kreisliga. Das entscheidende 2:1 erzielt Stephan Schröder in der 92. Minute per Strafstoß.
14.06.2005 Durch das 4:0 gegen die SG Uhlenkickers/Oldenstadt sichert sich unsere B-Jugend vorzeitig den Kreismeistertitel und den Aufstieg in die Bezirksliga. In der Saison 2005/06 sichert sich die B-Jugend, als erste eigene Jugendmannschaft auf Bezirksebene in der Vereinsgeschichte, durch ein abschließendes 2:1 über Teutonia Uelzen den hervorragenden 4. Platz in der Bezirksliga.
28.05.2006 Der SVE veranstaltet das "Spiel der 1000". Beim Kreisliga-Spiel gegen den SV Jelmstorf kommen knapp 600 Besucher trotz regnerischen Wetters auf den Königskamp und erfreuen sich neben dem siegreichen Spiel am abwechslungsreichen Rahmenprogramm.
12.07.2008 Der SVE verliert vor knapp 300 Zuschauern gegen die Altliga des HSV (u.a. mit Peter Hidien, Peter Nogly und Hans-Jürgen Ripp) mit 1:3. Torschütze auf Eddelstorfer Seite ist der neue Spielertrainer Christof Gatzka. Im Vorspiel trennt sich die 2. Herren von einer Allstar-Mannschaft des SVE mit 2:2.
10.05.2009 Durch einen 6:1-Heimsieg im drittletzten Saisonspiel gegen den TSV Lehmke erringt der SVE die Meisterschaft in der 1. Kreisklasse und steigt nach drei Jahren Abstinenz wieder in die Kreisliga auf.
06.06.2010 Die 1. Herren spielt als Aufsteiger eine starke Saison und belegt am Ende den zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga. Im Relegations-Halbfinale um den Bezirksligaaufstieg unterliegt der SVE dem SV Lemgow-Dangenstorf jedoch vor knapp 400 Zuschauern in Zernien mit 1:3.
02.06.2011 Der SVE verliert das Kreispokalfinale in Bienenbüttel vor 651 zahlenden Zuschauern mit 0:2 gegen den Sportclub 09 Uelzen. Beide Tore fallen in der Schlussphase durch direkt verwandelte Freistöße.
17.05.2012 Vor der Rekordkulisse von 1.015 zahlenden Zuschauern in Bad Bevensen holt sich der SVE nach 1991 zum zweiten Mal den Kreispokal (Trainer ist wie schon 1991 Lothar Nebe). Nach 90 Minuten stand es 2:2 (SVE-Tore durch Stephan Schenk und Sören Meyer), so dass das Elfmeterschießen entscheiden musste. Die vier Eddelstorfer Schützen Stephan Schenk, Marvin Timm, Robin Wanke und Andreas Burmester verwandelten sicher und Torwart André Saucke wurde mit zwei gehaltenen Elfern zum gefeierten Pokalhelden!
09.05.2013 Der SVE erreicht zum dritten Mal in Folge das Kreispokalfinale. Nach dem Sieg 2012 gegen den FC Oldenstadt gibt es in diesem Jahr eine knappe 1:2-Niederlage für uns gegen den gleichen Gegner. Das Spiel findet vor der Rekordkulisse von 1.385 Zuschauern erneut in Bad Bevensen statt. Unser Tor erzielte Jan-Ole Schulz.
09.06.2013 Vor 437 Zuschauern in Nahrendorf sichert sich der SVE mit einem 2:1 n.V. im Relegationsspiel gegen den TSV Hitzacker den Aufstieg in die Bezirksliga. Dies ist der bis dato größte Erfolg in unserer Vereinsgeschichte. Die Tore für uns erzielen Stephan Schenk und Sebastian Strzalla.
04.05.2016 Der SVE erreicht zum vierten Mal seit 2011 das Kreispokalfinale. Den Pott gewinnt allerdings SC 09 Uelzen, dem wir im Elfmeterschießen mit 3:4 unterliegen. Für uns treffen Marcel Kahlmann, Thiemo Hauer und Andreas Burmester. Fabian Hänel hält dann einen Elfer, doch leider verschießen unsere letzten beiden Schützen Christof Gatzka und Felix Wilhelmy. Besonders toll ist das riesige Banner, welches unsere Ultras vorbereitet haben.
26.11.2017 Die 1. Herren gewinnt ihr Punktspiel gegen den TuS Wieren mit 13:0 (2:0). Es ist der höchste Kreisliga-Sieg unserer 1. Herren in der gesamten Vereinsgeschichte. Folgende Spieler waren daran beteiligt (Tore in Klammern): Fabian Hänel, Felix Wilhelmy (1), Stephan Schenk, Florian Taxhet, Robin Wanke (1) ab 56. Tim Hänel, Yannic Engelhardt (3), Marcel Kahlmann (1), Sebastian Strzalla (1), Niklas Kahlmann (1) ab 70. Jonas Meyer, Jonathan Alves-Dias (1), Christof Gatzka (4).
13.05.2018 Die 1. Herren gewinnt ihr Punktspiel gegen den SV Hanstedt mit 3:0 und sichert sich durch diesen Sieg zum dritten Mal in der Vereinsgeschichte nach 1994 und 1997 die Meisterschaft in der Kreisliga. Da auch die beiden abschließenden Spiele in Ebstorf und gegen Holdenstedt gewonnen werden, ist es punktemäßig die erfolgreischste Saison der Vereinsgeschichte. Die Mannschaft von Olaf Walter startet in der Saison 2018/19 in der Bezirksliga. Es ist die sechste Saison des SVE auf Bezirksebene.

1920-1945 1945-1960 1960-1980 1980-1990 1990-2000