28.08.2023 SVE siegt 10:0 gegen Vastorf II


Im 41. Spiel sein erstes Tor für den SVE erzielt: Florian Hoffmann

Von Andreas Burmester
Im dritten Saisonspiel hatten wir gestern im dritten Heimspiel den Vastorfer SK II zu Gast. Unser Kader war sehr gut besetzt und das sah man auch schnell auf dem Platz.
Zunächst wurden wir zweimal in aussichtsreicher Position wegen abseits zurückgepfiffen vom souveränen Schiri Andreas Trilk, aber in der 13. Minute traf unser Torjäger Thiemo Hauer zur verdienten 1:0-Führung. Danach spielten wir uns weiter zahlreiche Torchancen heraus, von denen Robin Wanke und Yannic Engelhardt in der 26. und 27. Minute zwei nutzten und damit den Sack quasi schon zumachten. Vastorf konnte uns gestern nicht gefährden und es wurde in den 90 Minuten nur zweimal etwas knapper vor unserem Tor, das dieses Mal von Marvin Teichmann gehütet wurde.
Bis zur Halbzeit bauten wir die Führung auf 5:0 aus durch Tore von Marcel Kahlmann (32.) und Martin Escher per sehenswertem Flugkopfball (38.).

In der zweiten Halbzeit waren wir weiterhin dominant und auch durch einige Wechsel änderte sich wenig am Spielgeschehen. Bis zum Schlusspfiff bauten wir das Ergebnis auf 10:0 aus durch weitere Tore von Thiemo (50. und 66. Minute), Florian Hoffmann (schöner Schlenzer in der 58. Minute und gleichzeitig sein erstes SVE-Tor!), Robin (per Strafstoß in der 72. Minute nach Foul an Hamza El Azzouzi) und Matthias Mennerich (81. Minute).
Das Fazit ist schnell gezogen: Wir haben den Ball gut laufen lassen, allerdings gegen eine Mannschaft, die vermutlich in dieser Saison nur wenig Punkte holen dürfte.
Weiter geht es für unsere Erste bereits an diesem Freitag. Auswärts treffen wir um 19:30 Uhr auf die zweite Mannschaft von Eintracht Lüneburg.

Die bisherigen Torschützen:

  • Thiemo Hauer 5 Tore
  • Robin Wanke 3 Tore
  • Andreas Burmester 2 Tore
  • Jannik Siegemund 2 Tore
  • Yannic Engelhardt 1 Tor
  • Martin Escher 1 Tor
  • Florian Hoffmann 1 Tor
  • Marcel Kahlmann 1 Tor
  • Matthias Mennerich 1 Tor

zurück zur News-Übersicht