14.08.2023 SVE mit wichtigem Auftaktsieg - 5:3 gegen Karze


Video von Robins Tor zum 5:3-Endstand

Von Jannik Siegemund
Zum Saisonauftakt begrüßten wir gestern den SV Karze am Königskamp. Unser Trainerteam konnte auf einen vollen Kader zurückgreifen, so dass die Bank gut gefüllt war. Das war auch nötig, denn die Gäste besiegten die Zweitvertretung aus Neetze im ersten Saisonspiel mit 2:1.
Entsprechend eingestellt begannen wir äußerst motiviert und kamen meist über die rechte Seite zu mehreren gefährlichen Aktionen. Eine davon verwandelte Andreas Burmester nach Hereingabe von Jannik Siegemund mustergültig zum 1:0 (11. Minute). Wenig später traf Jannik selber nach einem schönen langen Ball von Martin Escher durch das Zentrum (17. Minute).
Leider endete unsere starke Anfangsphase aus unerfindlichen Gründen bereits nach etwa 20 Minuten. Uns verwehrte der Unparteiische einen klaren Elfmeter, Karze ein Tor nach knapper Abseitsstellung. Die Führung gab uns heute keine Sicherheit. Nach dem Anschlusstreffer in der 33. Minute durch einen direkt verwandelten Freistoß aus 25 Metern wurde es nicht besser. Trotzdem waren wir klar die spielbestimmende Mannschaft mit den besseren Torchancen. Thiemo Hauer setzte sich in der 40. Minute über unsere linke Seite durch und brachte den Ball vor das Tor, Jannik musste den Abpraller nur noch zum 3:1 einschieben.
Leider sorgte eine Unkonzentriertheit nach einem langen Ball auf unserer rechten Seite für den erneuten Anschlusstreffer. Das Tor fiel mit dem Pausenpfiff und hat Karze natürlich einiges an Motivation mit in die Kabine gegeben.

So begann die zweite Halbzeit wie erwartet sehr umkämpft. Nach einem unkonventionellen Schuss sah Tobi Godglück in unserem Kasten nicht gut aus, so dass Karze sogar den Ausgleich erzielte (61. Minute). Direkt danach besorgte Thiemo mit einer Energieleistung das enorm wichtige 4:3. Er erlief einen Abschlag von Tobi und setzte sich körperlich robust gegen den Verteidiger durch. Das Tor gab uns Sicherheit. In der Folge hatten wir einige Möglichkeiten, die Führung auszubauen. Es fehlte allerdings etwas an körperlicher und geistiger Fitness, so spielten wir diverse Konter unkonzentriert zu Ende.
Durch einen Elfmeter von Robin Wanke erhöhten wir noch auf 5:3 (76. Minute). Marcel Kahlmann zog zuvor mit Tempo in den Strafraum und wurde klar festgehalten.
Insgesamt spielten wir mit dem 4:3 nach einer Umstellung im Zentrum souverän und fuhren den Sieg sicher ein. Die Gäste zeigten ein engagiertes Spiel und werden vermutlich eine gute Rolle in der Klasse spielen. Wir müssen über den gesamten Platz an unserer Defensive arbeiten und konzentrierter spielen. Dann können wir auch kommenden Sonntag wieder drei Punkte einfahren. Gegner ist Ochtmissen 2. Anpfiff ist um 15 Uhr am Königskamp.

Die bisherigen Torschützen:

  • Jannik Siegemund 2 Tore
  • Andreas Burmester 1 Tor
  • Thiemo Hauer 1 Tor
  • Robin Wanke 1 Tor

zurück zur News-Übersicht