02.05.2023 SVE gewinnt gegen Bevensen II mit 9:2


Von Andreas Burmester
Nach einer dreiwöchigen Pause wegen Osterns, eines Dachsbesuchs in Hanstedt und des Nichtantretens von SC 09 Uelzen II trafen wir am Sonntag auf die Reserve von Union Bevensen.
Der Rahmen passte: Tolles Wetter, eine gut besuchte Tribüne und das gemeinsame Auflaufen mit unseren Jugendteams. Unsere Mannschaft startete konzentriert und spielfreudig in die Partie. Bereits in der 6. Minute traf Kapitän Sebastian Strzalla zum 1:0 nach schönem Pass von Robin Wanke. Das 2:0 erzielte Thiemo Hauer nach einem kapitalen Union-Fehler in der 17. Minute. Kurz darauf traf Maik Bollow für die Gäste zum 2:1, nach einem guten Konter und zwei verlorenen Zweikämpfen in unserer Defensive.
In der 27. und 30. Minute bauten wir durch Sebastian (per direktem Freistoß) und Thiemo (Abstauber nach Standard) unsere Führung auf 4:1 aus.
Union nutzte ihre zweite Chance in der 38. Minute durch den starken Franjo Zlomislic und erneut schlechter Konterabsicherung unsererseits zum 4:2. Bis zur Pause traf Thiemo noch zweimal (41. und 45. Minute) und baute den Vorsprung auf 6:2 aus. Das war ein bisschen zu knapp aus unserer Sicht, denn u.a. Thiemo und Thomas Meyer ließen noch richtig gute Chancen liegen.

In der zweiten Halbzeit war das Tempo etwas geringer, wir blieben aber klar überlegen und ließen keine klare Chance für Union zu. So kamen wir zu weiteren Treffern von Jannik Siegemund (48. Minute), Sebastian (mit seinem zweiten Freistoßtreffer, 64. Minute) und Martin Escher per sehenswertem Kopfball in der 87. Minute.
Heute war der Tag der Debuts: In der Startaufstellung kam Winterneuzugang Matthias Mennerich zu seinem ersten Spiel für die Erste, genau so wie die eingewechselten Hamza El Azzouzi und Jonas Fesel. Marvin Teichmann wurde bereits in der ersten Halbzeit für den verletzten Matthias eingewechselt und feierte sein Debut als Feldspieler in der ersten Herren und wurde prompt zum Spieler des Spiels gekürt!

Am kommenden Sonntag treffen wir um 15 Uhr am Königskamp auf die Reserve von Sperber Veerssen.

Die bisherigen Torschützen:

  • Thiemo Hauer 31 Tore
  • Jannik Siegemund 12 Tore
  • Sebastian Strzalla 12 Tore
  • Robin Wanke 10 Tore
  • Tobias Panthen 5 Tore
  • Marcel Duisterwinkel 4 Tore
  • Julian Hänel 4 Tore
  • Martin Escher 3 Tore
  • Helge Groß 3 Tore
  • Jan-Ole Schulz 3 Tore
  • Andreas Burmester 2 Tore
  • Finn Fischer 2 Tore
  • Simon Buller 1 Tor
  • David Krause 1 Tor
  • Jan Lepke 1 Tor
  • Michael Masch 1 Tor
  • Benjamin Pötzel 1 Tor
  • 10 Tore, weil Veerßen II und SC Uelzen II nicht angetreten sind
  • 3 Eigentore

zurück zur News-Übersicht