08.11.2021 SVE verliert gegen Ilmenau mit 0:2


Von Jannik Siegemund
Am gestrigen Sonntag hatten wir den SV Ilmenau am Königskamp zu Gast. Dieses Wochenende war es zur Abwechslung Fabian Hänel, der sich beim Aufwärmen einen Finger ausrenkte und durch Jonas Meyer im Tor vertreten werden musste. Bei sehr tiefem Boden entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit vielen Zweikämpfen. In der ersten Halbzeit konnten wir an die gute Abwehrleistung der letzten Woche anknüpfen und gingen mit einem leicht glücklichen 0:0 in die Halbzeit. Wie auch der Gegner vergaben wir unsere Torchancen. Die größte Möglichkeit resultierte aus einer starken Vorarbeit von Jonathan Alves-Dias, welcher auf Martin Okon querlegte. Leider wollte es Martin wohl etwas zu genau machen und sein Schuss aus 16 Metern ging knapp über das rechte Lattenkreuz.
Nach der Pause musste Tim Hänel leider frühzeitig gelb-rot gefährdet vom Platz. Vorher kassierten wir nach einem üblen Ballverlust in der eigenen Hälfte durch Martin das 0:1 und etwas später in der 59. Minute auch direkt das 0:2. Der für Tim eingewechselte Marcel Duisterwinkel stoppte einen gegnerischen Angriff mit der Hand und den fälligen Freistoß konnte Jonas nur noch an den Innenpfosten lenken, von wo der Ball ins Tor sprang. Nach dem 0:2 ging mit Jonas der nächste Torhüter verletzt runter und Marvin Teichmann gab sein Debüt für die erste Herren. Marvin ist seit längerer Zeit Stammgast beim Training, zeigte dort stets großen Einsatz und blieb auch heute ohne Fehler. Trotz des Rückstandes gaben wir das Spiel nicht auf und spielten die letzten 30 Minuten stark und drückten auf das gegnerische Tor. Der einsatzfreudige Dominik Sprute sorgte nach seiner Einwechslung für Gefahr, vergab aber ebenso wie Jonny und Martin vor dem Tor. Insgesamt waren wir in den entscheidenden Situationen nicht abgezockt genug und stellten uns nicht clever an, sodass der Sieg für Ilmenau durchaus verdient war. Neben den beiden starken Torhütern machte unsere Defensive um Olli Grelle, Robin Wanke und Sebastian Strzalla ein starkes Spiel.
Am Sonntag den 14.11. begrüßen wir Rosche um 14:00 Uhr am Königskamp. Die Roscher gingen diesen Spieltag mit 0:6 gegen Scharnebeck unter und werden gegen uns sicherlich etwas wieder gut machen wollen.

Die bisherigen Torschützen:

  • Jonathan Alves-Dias 1 Tor
  • Oliver Grelle 1 Tor
  • Pascal Lakomski 1 Tor
  • Martin Okon 1 Tor
  • Dominik Sprute 1 Tor
  • Robin Wanke 1 Tor
  • 2 Eigentore

zurück zur News-Übersicht