04.04.2022 SVE ohne Chance gegen Lüchow - 0:6

Von Jannik Siegemund
Zum ersten Heimspiel der Rückrunde empfingen wir am gestrigen Sonntag den SC Lüchow. Einige Akteure werden sich gar nicht mehr an das letzte Heimspiel erinnern können (2:1 Sieg gegen den TuS Wustrow am 21.11.2021) und kannten die Atmosphäre am Königskamp nur aus Erzählungen.
Leider war die unglaubliche Unterstützung unserer Anhänger am Wochenende auch das einzig Positive aus Sicht des SVE. Wie in den vergangenen Wochen hielten wir über kurze Strecken des Spiels sehr gut mit und hätten in der ersten Halbzeit mindestens ein Tor erzielen müssen. Doch insgesamt ließen wir taktische Ordnung komplett vermissen und gaben beide Halbzeiten verdient mit jeweils 0:3 ab. Besonders ärgerlich, dass wir nach Wiederanpfiff innerhalb von wenigen Sekunden aufgrund von eigenen Fehlern das 0:4 kassierten. Somit erlosch auch die kleinste Chance auf einen Punkt und eine spannende zweite Halbzeit.
Auf das Spiel soll damit heute nicht weiter eingegangen werden. Am kommenden Sonntag treten wir beim Vorletzten, dem SV Eintracht Lüneburg an. Ein großes Dankeschön geht an unsere zahlreichen Unterstützer, welche uns auch bei hohen Niederlagen weiter anfeuern.

Die bisherigen Torschützen:

  • Dominik Sprute 2 Tore
  • Robin Wanke 2 Tore
  • Jonathan Alves-Dias 1 Tor
  • Oliver Grelle 1 Tor
  • Thiemo Hauer 1 Tor
  • Stefan Kaßmann 1 Tor
  • Pascal Lakomski 1 Tor
  • Martin Okon 1 Tor
  • Tobias Panthen 1 Tor
  • 2 Eigentore

zurück zur News-Übersicht