29.09.2019 - SVE gewinnt erstmals gegen Küsten 3:5-Erfolg!

Von Andreas Burmester: Da ist er: der erste Sieg in der Vereinsgeschichte gegen Küsten! Das muss man ein bisschen relativieren, denn es war erst das fünfte Punktspiel gegen diesen Gegner. Die Gastgeber pfiffen personell aus dem letzten Loch und mussten einige Altherrenspieler reaktivieren. Der Auftakt verlief aus unserer Sicht perfekt. Schon in der 4. Minute traf Jan-Ole Schulz mit seinem ersten Saisontreffer per Kopf nach einer Marcel Albry-Ecke zum 0:1. In der 29. Minute mussten wir das 1:1 hinnehmen. Einen schönen Angriff, nach einem Ballverlust von uns im Mittelfeld, vollendete Routinier Benjamin Techand per Kopf am langen Pfosten. Nur drei Minuten später traf Malte Meyer zur erneuten Führung. Einen langen Ball auf Sebastian Strzalla legte dieser ab auf Leon Brockschnieder. Der bediente Yannic Engelhardt, dessen Flanke Malte direkt verwandelte. Und in der 40. Minute schien das Spiel dann bereits entschieden zu sein. Nach einer Balleroberung im Mittelfeld durch Sebastian schalteten wir schnell um und Leon Brockschnieder traf zum 1:3. Das war gleichzeitig sein erster Punktspieltreffer im Trikot des SVE! Zur Halbzeit musste dann Jan-Ole mit einer Zerrung passen und wurde durch Jannik Siegemund ersetzt.
Nach der Pause waren wir weiterhin überlegen und hätten früh auf 1:4 davon ziehen können. Doch leider scheiterte Malte Meyer mit einem an ihm selbst verursachten Strafstoß am Küstener Keeper Marlik Bruns. Das holte er dann in der 67. Minute nach. Erneut gab es einen Strafstoß für uns, dieses Mal nach einem Handspiel, und Malte verwandelte zum 1:4. In der 79. und 80. Minute machten wir es dann unnötig spannend und mussten einen Doppelschlag Küstens hinnehmen. Beim 2:4 sah Fabian Hänel nicht gut aus, der einen Ball genau in die Füße eines Küsteners spielte und dem 3:4 ging ein Ballverlust kurz vor dem Strafraum voraus. Danach hatten die Gastgeber aber keine echte Chance mehr zum Ausgleich. In der Schlussminute erkonterten wir noch das 3:5. Sebastian schickte Malte und der umkurvte Küstens Torwart und schnürte damit einen Dreierpack.
Unter dem Strich steht damit ein verdienter Sieg gegen Küsten, der uns als Zwischenergebnis den vierten Platz einbringt.
Am kommenden Sonntag treffen wir um 15:00 Uhr am heimischen Königskamp auf Lüchow.

Die bisherigen Torschützen:

  • Malte Meyer 12 Tore
  • Jonathan Alves-Dias 3 Tore
  • Leon Brockschnieder
  • Lennart Grimm 1 Tor
  • Klaas Henning 1 Tor
  • Jan-Ole Schulz 1 Tor

zurück zur News-Übersicht