11.08.2019 SVE mit Sieg in letzter Sekunde - 3:2 gegen Bodenteich!


AB: Wie erwartet sahen die Zuschauer heute ein Spiel auf Augenhöhe. Unsere Mannschaft erwischte dabei den deutlich besseren Start. Die Hoheit beim Ballbesitz führte auch zu Torchancen, die wir in der ersten Halbzeit leider nicht nutzen konnten. So brachte Malte Meyer den Ball nach einer feinen Einzelaktion nicht zum eingelaufenen Jonathan Alves-Dias und Christof Gatzka scheiterte mit dem Kopf an der Latte. Außerdem versemmelte Leon Brockschnieder einen Kopfball nach Maßflanke von Jan-Ole Schulz. Für die Gäste scheiterte nach einem schnell ausgeführten Freistoß Lennart Williges mit einem schwachen Abschluss an Fabian Hänel. In der 30. Minute schenkten wir dem TuS dann das 0:1. Sebastian Strzalla spielte einen miesen Rückpass auf Fabian Hänel und der sah dann auch nicht besser aus und verlor den Ball an Marcel Peters, der danach nur noch einschieben musste. Bis zur Halbzeit hatten wir dann noch zwei große Möglichkeiten, aber Jonny scheiterte an Torwart Luca Meyer und Malte Meyer hatte später diesen bereits umkurvt und schloss dann zu spät ab. Der TuS hatte noch eine gute Kopfballchance durch Peters, der aber genau in die Arme von Fabian köpfte. Die Halbzeitführung für Bodenteich war aus unserer Sicht auf jeden Fall sehr ärgerlich.
Die zweite Halbzeit war dann insgesamt nicht mehr so sehenswert, dafür kippte das Spiel aber ein wenig in Richtung Bodenteich. Zunächst kamen wir aber in der 50. Minute zum Ausgleich. Der in der 36. Minute eingewechselte Yannic Engehardt hatte Malte Meyer auf die Reise geschickt, der vor dem Tor cool blieb und traf. Danach war dann aber erstmal der TuS am Drücker. Wir wurden nun in die Defensive gedrückt und hatten auch weniger Ballbesitz als im ersten Durchgang. In der 68. Minute fiel das 1:2, das sich ein wenig angekündigt hatte. Ein schöner Flankenlauf mündete in einer guten Flanke, die Marcel Peters zum 1:2 einschädelte. Danach ließ der TuS direkt ein wenig nach und wir hatten wieder Oberwasser. Leider resultierten daraus kaum nennenswerte Torchancen, so dass wir warten mussten, bis uns der TuS den Ausgleich vorlegte. Ein langer Ball wurde von Jan-Philipp Borchers gestoppt für Malte Meyer, der den Torwart tunnelte und zum 2:2 traf. Dieses Ergebnis wäre sicherlich auch ein verdientes gewesen. Doch unsere Jungs ließen nun nicht nach und ein langer Ball wurde von einem Bodenteicher in den Lauf von Lennart Grimm verlängert, der in der letzten Sekunde der Nachspielzeit zum 3:2 traf.
Heute hat die Mannschaft mit dem größeren Spielglück gewonnen. Dies war gleichzeitig unser erster Punktspielsieg gegen Bodenteich in unserer 99jährigen Vereinsgeschichte.
An diesem Mittwoch treffen wir im Bezirkspokal-Achtelfinale auswärts auf den MTV Soltau. Anstoß ist um 19:30 Uhr.

Die bisherigen Torschützen:

  • Malte Meyer 2 Tore
  • Lennart Grimm 1 Tor

zurück zur News-Übersicht