29.09.2018 SVE verliert in Barum mit 4:0

CG: Von Beginn an wirkten wir so als würden wir überhaupt keine Einstellung zum Spiel finden. Es wurden keine Zweikämpfe geführt und Passgenauigkeit war ein Fremdwort. So konnten wir noch von Glück sagen, dass der MTV uns bis zur Pause nur mit 1:0 davon zog und uns somit "am Leben ließ".
In der zweiten Hälfte waren wir dann 25 Minuten klar die bessere Mannschaft. Wir ließen hinten nichts mehr zu und erarbeiteten uns auch zwei ordentliche Annäherungen durch Stefan Kaßmann und Jonathan Alves-Dias. Leider vertändelte Florian Taxhet in unserer stärksten Phase den Ball als letzter Mann und der MTV sagte in Form des 2:0 artig danke. Im Anschluss machten wir nun völlig auf, kamen aber nicht mehr wirklich zu Möglichkeiten. Im Gegenteil, der Gastgeber bekam viel zu viele Räume und nutzte diese um das Ergebnis auf 4:0 hochzuschrauben. Nun heißt es endlich wieder aufwachen, sonst befindet man sich ganz schnell in dem Bereich der Tabelle, in dem es kritisch wird. Am kommenden Sonntag treffen wir am heimischen Königskamp auf den SV Küsten. Anpfiff ist um 15 Uhr.

Die bisherigen Torschützen:

  • Stefan Kaßmann 4 Tore
  • Jan-Ole Schulz 4 Tore
  • Jonathan Alves-Dias 3 Tore
  • Yannic Engelhardt 1 Tor
  • Stephan Schenk 1 Tor


zurück zur News-Übersicht