21.05.2018 Müder Meister gewinnt gegen Holdenstedt mit 2:1

AB: Offensichtlich haben Teile der Mannschaft in den letzten Tagen die Meisterschaft (natürlich vollkommen zu Recht!) ausgiebig gefeiert. Denn im letzten Saisonspiel gegen den SV Holdenstedt war von den Eddelstorfer Grundtugenden Einsatzbereitschaft und Siegeswillen nicht viel zu sehen. Zwar hatten wir häufiger den Ball als die Gäste, aber wussten nicht besonders viel damit anzufangen. Holdenstedt ging in der 19. Minute durch ein Eigentor von Marcel Kahlmann in Führung, der einen harmlosen Schuss ins eigene Tor "klärte". Im Laufe dieser Halbzeit hatten zwar auch wir gute Chancen, aber vorm gegnerischen Tor fehlte die Konzentration. Holdenstedt vergab eine 1000%ige Chance zum 0:2. Der knappe Rückstand ging also in Ordnung.
In der zweiten Halbzeit blieben unsere Offensivbemühungen lange Stückwerk. Aber irgendwie merkte man langsam doch einen einsetzenden Siegeswillen, denn die Mannschaft wollte sich die anschließende Meisterfeier nicht verderben lassen. Zunächst lupfte Jan-Ole Schulz völlig freistehend den Ball noch deutlich über das Tor, doch in der 80. Minute traf Stephan Schenk mit seinem achten Saisontor zum inzwischen verdienten Ausgleich. Nur vier Minuten später traf Jan-Ole per Kopf zum 2:1 gegen einen körperlich nachlassenden SVH. Bis zum Abpfiff tat sich nichts mehr, so dass die Meisterfeier mit guter Laune beginnen konnte! Mit dem heutigen Sieg hat unsere Mannschaft die nach Punkten pro Spiel erfolgreichste Kreisliga-Saison in der Geschichte des SVE absolviert! Zudem gelang es uns erstmals in der Vereinsgeschichte, eine ganze Saison auswärts ungeschlagen zu bleiben.
Wir freuen uns auf eine tolle Bezirksliga-Saison 2018/19.

Die Torschützen der Saison 2017/18:

  • Jan-Ole Schulz 21 Tore
  • Jonathan Alves-Dias 20 Tore
  • Yannic Engelhardt 8 Tore
  • Christof Gatzka 8 Tore
  • Stephan Schenk 8 Tore
  • Julian Hänel 4 Tore
  • Felix Wilhelmy 4 Tore
  • Marcel Kahlmann 3 Tore
  • Jannik Siegemund 3 Tore
  • Sebastian Strzalla 3 Tore
  • Tim Hänel 2 Tore
  • Niklas Kahlmann 2 Tore
  • Robin Wanke 2 Tore
  • Fabian Hänel 1 Tor
  • Sven Poplat 1 Tor
  • zwei Eigentore


zurück zur News-Übersicht